The Limited Times

Now you can see non-English news...

Stiftung Warentest prüft Matratzen: Discounter-Produkt setzt sich durch

2020-03-26T10:19:32.335Z

Zu einem guten Schlaf gehört eine gute Matratze. Darum nimmt Stiftung Warentest zweimal im Jahr verschiedenste Matratzen unter die Lupe - dieses Mal siegt ein Discounter-Produkt.


Zu einem guten Schlaf gehört eine gute Matratze. Darum nimmt Stiftung Warentest zweimal im Jahr verschiedenste Matratzen unter die Lupe - dieses Mal siegt ein Discounter-Produkt.

  • Stiftung Warentest hat Schaumstoff-Matratzen getestet.
  • Sechs Matratzen schneiden mit dem Qualitätsurteil "gut" ab.
  • Unter den Testsiegern ist ein günstiges Discounter-Produkt.

Ein geruhsamer Schlaf ist keine Selbstverständlichkeit: Eine gute Matratze ist hier das A und O. Deshalb stellt Stiftung Warentest gleich zweimal im Jahr unterschiedliche Matratzen auf den Prüfstand. Dieses Mal wurden Schaumstoff-Modelle genauer unter die Lupe genommen. Ein Discounter-Produkt hat dabei die Nase vorn.

Stiftung Warentest prüft Schaumstoff-Modelle: Discounter hat Nase vorn - ein Modell überzeugt für alle Körpertypen

Insgesamt 15 Schaumstoff-Matratzen wurden auf verschiedene Aspekte geprüft:

  • Liegeeigenschaften
  • Haltbarkeit, Bezug
  • Gesundheit und Umwelt
  • Handhabung 
  • Deklaration und Werbung.

 Dabei stellte sich heraus, dass gute Matratzen nicht unbedingt teuer sein müssen. Sechs der getesteten Matratzen erhielten das Qualitätsurteil "gut". Zudem schnitt keine schlechter ab als "befriedigend".

Als Testsieger gehen gleich zwei Matratzen hervor: die Meradiso 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze von Lidl für 100 Euro und die VitSan 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze von MFO für 247 Euro. Auf letzterer liegen alle Körpertypen in Seiten- und Rückenlage gut - etwas, was bisher nur zwei andere Matratzen aus vorherigen Tests geschafft haben*.

Was die Haltbarkeit angeht, so zeigen sich die meisten der frisch getesteten Matratzen* von ihrer besten Seite. Hier setzte sich die Irisette Lotus Duo von Badenia durch. Bei den Tests wird eine Nutzung von rund acht Jahren simuliert. Nur die Schlaraffia, die laut Anbieter unter verschiedenen Namen erhältlich ist, verliert mehr als 25 Prozent ihrer Härte, während die Musterring sogar um ein Drittel nachgibt. Die Folge sind unangenehme Liegekuhlen, die Rückenschmerzen zur Folge haben können.

Auch interessant: Gar nicht mal so selten: So oft sollten Sie sich eine neue Matratze kaufen.

Stiftung Warentest: Die sechs besten Schaumstoff-Matratzen laut aktuellem Test

Anbieter und Produkt

Qualitätsurteil

Mittlerer Ladenpreis

Lidl

Meradiso 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze

GUT (2,1)

100,00 Euro

MFO

VitaSan 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze

GUT (2,1)

247,00 Euro

Dänisches Bettenlager

Paradies Air Exclusive

GUT (2,4)

249,00 Euro

Badenia

Irisette Lotus DUo

GUT (2,5)

199,00 Euro

Beco

Ortho Superia Extra

GUT (2,5)

330,00 Euro

Beco

Vision Top (baugleich zur Ortho Superia Extra)

GUT (2,5)

350,00 Euro

Umfrage: Welches Möbelhaus ist Ihr liebstes?

Lesen Sie auch: Wie oft sollte ich eigentlich meine Matratze reinigen?

Diese Wasch-Tipps von Oma haben ausgedient

Zur Fotostrecke

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

This news is expired in our cache, please access its source.

Source: merkur

You may like

Life/Entertain 2020-08-15T08:40:12.157Z
Life/Entertain 2020-08-16T13:13:17.871Z

Trends 24h

Latest

© Communities 2019 - Privacy